„Die Altmark (englisch: Old March) ist eine historische Region in Deutschland, die das nördliche Drittel von Sachsen-Anhalt umfasst. Als ursprüngliches Territorium der Mark Brandenburg wird sie zuweilen als „Wiege Preußens“ bezeichnet, wie von Otto von Bismarck, der aus Schönhausen bei Stendal stammte.“

-Wikipedia

PROGRAMM

Von einem festen Camp aus machen wir uns an drei Tagen auf, um die nördliche Altmark zu erkunden. Auf handverlesenen, vorgeplanten Strecken geht es über Stock, Stein und Schotter ohne motorisierte Wegbegleiter entlang der Elbe, vorbei an Seen und über die größten „Berge“ des nördlichen Sachsen Anhalts.

Donnerstag

  • Anreise ab 15:00 Uhr
  • Reiskuchen Kochkurs mit Tim
  • Abendessen
  • Riders Briefing
  • Secret OMG Challenge

Freitag

  • Frühstück
  • OMG Group Ride mit „Berg“ Challenge
  • Yoga
  • Abendessen
  • Riders Briefing


Samstag

  • Frühstück
  • OMG L & OMG XL Challenge
  • Abendessen
  • Tanz in den Mai – #nurcoolemucke

Sonntag

  • Frühstück
  • OMG Hangover Ride
  • Abreise ca. 15:00 Uhr


Alles kann, nichts muss.

STRECKEN

Freitag

Der Freitag steht ganz im Zeichen des gemütlichen Einrollens. Nach einem entspannten, gemeinsamen Frühstück starten wir zur gemeinsamen Gruppenausfahrt Richtung Nord-Westen zum Vietzer Elbstrand. Dort könnt ihr Euch am Verpflegungspunkt mit Wasser und Snacks versorgen und auf alle denen die Strecke nicht bergig genug ist, wartet ein 6km langer Rundkurs über Single Trails am Elbufer, mit knackigen Anstiegen und technischen Abfahrten.

  • Gruppenfahrt
  • 80km
  • 250 Höhenmeter
  • Start: ca. 10:30 Uhr

Samstag

Der Samstag ist der Tag der persönlichen Herausforderung. Auf dem Menu stehen 2 Routen unterschiedlicher Länge. Ihr könnt euch entscheiden zwischen den Routen “Old March Gravel – Large” (ca. 125km) und “Old March Gravel – Extra Large” (ca. 220km).

Race It or Ride It. Solo, als Paar, in der Gruppe? Egal, Du entscheidest selbst wie Du Deine persönliche Herausforderung meistern möchtest.

Beide Strecken sind so entworfen, dass sich alle Fahrer_innen zwischen 12 und 13 Uhr bei Wustrow am Verpflegungspunkt treffen können. Ab Wustrow verlaufen beide Strecken identisch zurück zum Camp.

Es gibt auf beiden Routen jeweils nur einen gestellten Verpflegungspunkt (bei Wustrow). Natürlich gibt es auf den Strecken weitere öffentliche Möglichkeiten Getränke und Snacks nachzufüllen. Diese werden wir im Riders Briefing noch einmal teilen.

  • 125km
  • 320 Höhenmeter
  • Start: 10:00 Uhr
  • 220km
  • 970 Höhenmeter
  • Start: 6:00 Uhr

Sonntag

tbd

DABEI SEIN

Die Teilnahme am OMG kostet 255€ p.P..

Die erste Auflage ist ein sehr kleines und kurzfristig gestemmtes Test-Event für zukünftig größeres. Die Teilnehmerzahl haben wir auf 22 eingeladene Fahrer_innen + unsere 3 köpfige Support Crew limitiert.

Dein Beitrag deckt die Kosten für Verpflegung, Unterkunft, Merchandise, Grafik, Foto, Video und enthält eine kleine Risikorücklage.

Und nun, was gibts fürs Geld und was gibts nicht?

  • Frühstück + Abendessen + Heißgetränke
  • Snacks + Wasser an den Verpflegungspunkten
  • Geplante Strecken (teils gescouted)
  • Jeden Tag eine neue Challenge
  • Yoga
  • Reiskuchen-Kochkurs (Race Nutrition)
  • Camping in drei Tipis (max. 6 Personen / Tipi)
  • Wohnmobil / Caravan-Stellplätze (limitiert)
  • Bike Service
  • „richtige“ Sanitäranlagen
  • Coolen Merch
  • Coole Mucke
  • #NURCOOLELEUTE
  • Race Nutrition wie Gels und Riegel (ist aber in Arbeit)
  • Die Möglichkeit im eigenen Zelt zu schlafen
  • Mittags eine warme Mahlzeit

Lagerfeuer vergessen. Natürlich gibts auch Lagerfeuer. Gravel Event ohne Lagerfeuer geht ja nicht.

HYGIENE – YOU KNOW!?

Wird es auch im April noch geben. Das OMG wird deshalb mindestens unter 2G Bedingungen stattfinden. Da sich die Rechtslage hier ja bekannterweise regelmäßig ändert, werden wir rechtzeitig vorher dazu noch einmal informieren. 

LAST BUT NOT LEAST